Das Unternehmen

Mit Bakelit hat alles angefangen. Mit diesem Werkstoff machte Gerhard Conze als junger Mann und Mitinhaber eines mittelständischen Duroplastverarbeiters (Presswerk Herscheid) seine ersten Erfahrungen im Kuststoffbereich. Sein Interesse richtete sich aber immer mehr auf die in den 1950er Jahren stark wachsende Thermoplast-Artikel-Nachfrage. Gerhard Conze verließ den elterlichen Betrieb und gründete 1957 eine eigenständige Firma für die Verarbeitung von Thermoplasten mit angeschlossenem Werkzeugbau. Anfangs wurden einfache Teile, hauptsächlich aus PS = Polystyrol und PE = Polyethylen, hergestellt.

 

Die zuerst angemieteten Räume wurden 1964 durch ein eigenes Fabrikationsgebäude erweitert und der Einstieg in die Fertigung technischer Kunststoffartikel vorgenommen.

 

1990, nach dem Ausscheiden des Firmengründers Gerhard Conze aus der Gesellschaft, folgte der Eintritt des bereits langjährigen Kooperations-Partners Dipl.-Ing. Walter vom Stein als Teilhaber.

 

2001/02 folgte eine Betriebsverlagerung von Lüdenscheid nach Wermelskirchen und die Firmenübergabe von Klaus Deuter an Walter G. vom Stein.

 

Heute werden in modern ausgestatteten Produktionsstätten nicht nur technische (Präzisions)- Spritzgießteile hergestellt, sondern Komplettlösungen über Beratung, Entwicklung, Konstruktion, Formen- und Vorrichtungsbau angeboten.

 

Unsere Stärke besteht darin kompetent und zuverlässig möglichst jeden Wunsch der Kunden im Zubehörbereich schnell zu erfüllen.

 

Auch durch unser nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziertes Qualitätsmanagement lässt sich die Qualität und Güte unserer Unternehmensprozesse versichern.

Auch besonders individuelle Wünsche werden gerne in Zusammenarbeit mit dem Kunden besprochen, angepasst und schnellstmöglich angefertigt.